Sehschule


20.05.2019

Sie möchten Ihre Selbstkontrolle bei der Reinigung verbessern und sicher gehen, dass Sie nichts vergessen haben? Dann ist die Wetrok Sehschule die ideale Checkliste für Sie.

Darum gehts:
Die Sehschule ist eine Checkliste mit fünf Fragen bzw. fünf Schritten. Durch die Auseinandersetzung mit diesen Fragen soll sich beim Betrachten einer Reinigungssituation ein neues Bewusstsein einstellen. Konkret soll die Checkliste aufzeigen, WARUM welche Handlung nötig ist und WIE sie am besten erledigt werden kann. Sie dient zwei Zwecken:

Selbsteinschätzung vor der Reinigung:
«Kann ich heute etwas auslassen wie zum Beispiel einen Büroarbeitsplatz, der ferienhalber nicht benutzt wird, und dafür etwas anderes gründlicher reinigen?»

Selbstkontrolle nach der Reinigung:
«Habe ich nichts vergessen?»

Die Sehschule beinhaltet fünf Schritte, mit welchen Sie den Zustand eines Raumes einfach überprüfen können.

Die 5 Schritte der Sehschule:

  1. Decke
    Wie sehen die Lampen, Leuchten, Decken und Lüftungsöffnungen aus?
    Sind diese staubig oder sind Spinnweben vorhanden?
  2. Wände
    Wie steht es um Bilderrahmen, Radiatoren und Fenster?
    Sind diese staubig oder sind Spinnweben vorhanden?
  3. Oberflächen
    Büro:
    In welchem Zustand sind Telefonhörer, Simse, Schreibtische, Sitzgelegenheiten und EDV-Geräte?Sanitärraum:
    In welchem Zustand sind Seifen- und Handtuchspender, Waschbecken, Spiegel, Armaturen und Toiletten?
    Ist noch genug Verbrauchsmaterial (z.B. Handseife oder Papiertücher) vorhanden?
  4. Boden und Flächen unter Möbeln
    Wie steht es um Abfallbehälter, Tischbeine, Sockelleisten und den Boden?
  5. Hinter der Tür (beim Verlassen des Raumes)
    Wie sieht es hinter der Tür aus?
    Ist alles sauber?

Vorteile der Sehschule:

  • Das Auge wird auf das systematische Lösen einer Problemstellung geschult.
  • Gesteigerte Reinigungsqualität
  • Höhere Systematik im Reinigungsablauf
  • Kontrollinstrument für mehr Selbstverantwortung
  • Kontrollinstrument für Vorgesetzte
  • Hilfreich bei der Instruktion neuer Reinigungsmitarbeitender

Sie möchten mehr über die Sehschule, Farbcodierungen bei Mikrofasertüchern, pH-Werte, Bodenbeläge und Arbeitssicherheit erfahren? Dann besuchen Sie unseren Grundkurs «Moderne Reinigungspraxis». Der Kurs findet am Schweizer Hauptsitz in Zürich-Kloten statt. Hier gehts zum Kursprogramm.

Haben Sie Fragen?Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:
0848 / 81 81 81

Spezialisten-Rückruf anfordern

 

Tags: Schlagwörter