Deine KV-Lehre bei Wetrok

Werde Kauffrau/Kaufmann EFZ

Du suchst eine Lehrstelle? Möchtest dich zur Kauffrau oder zum Kaufmann EFZ (Profil E/M, Branche Dienstleistung & Administration) ausbilden lassen? Dann bist du bei uns richtig! Starte deine berufliche Zukunft in der vielfältigen Welt der Wetrok. Wir bieten sechs Lernenden spannende Aufgaben, attraktive Vorteile und die Chance, zukunftsfähige Skills aufzubauen. Bewirb dich jetzt!
Hinweis: Die Lehrstellen für das Folgejahr werden jeweils Ende August aufgeschaltet.

Deine KV-Lehre bei Wetrok

Werde Kauffrau/Kaufmann EFZ

Du suchst eine Lehrstelle? Möchtest dich zur Kauffrau oder zum Kaufmann EFZ (Profil E/M, Branche „Dienstleistung & Administration“) ausbilden lassen? Dann bist du bei uns richtig! Starte deine berufliche Zukunft in der vielfältigen Welt der Wetrok. Wir bieten sechs Lernenden spannende Aufgaben, attraktive Vorteile und die Chance, zukunftsfähige Skills aufzubauen. Bewirb dich jetzt!
Hinweis: Die Lehrstellen für das Folgejahr werden
jeweils Ende August aufgeschaltet.

Deine Ausbildung bei Wetrok

Spannende Aufgaben und attraktive Vorteile erwarten dich!

Kaufmännische Lehre

Was erwartet mich?

Die Lehre zur Kauffrau oder zum Kaufmann EFZ bereitet dich optimal darauf vor, in diversen Abteilungen eines Unternehmens zu arbeiten. Für einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis findet die Ausbildung an drei Orten statt: im Lehrbetrieb, im Berufsschulunterricht und in den überbetrieblichen Kursen (üK). Dort eignest du dir fachliche, methodische und zwischenmenschliche Kompetenzen für deine kaufmännische Berufslaufbahn an:

Stationen

In welchen Abteilungen werde ich arbeiten?

Alle sechs Monate wechselst du bei uns den Fachbereich. Du arbeitest in folgenden Abteilungen mit:

Marketing/Wetrok Academy
Human Resources (HR)
Einkauf
Buchhaltung
Kundenservice
Technischer Service
So erhältst du Einblicke in diverse Fachbereiche und weisst nach der Lehre …
… was dir Freude macht,
… wo du deine berufliche Zukunft siehst,
… in welche Richtung du dich weiterbilden möchtest.

Anforderungen und Unterlagen

Was muss ich erfüllen bzw. mitschicken?

Für eine Lehre bei der Wetrok bringst du mit:

  • Offenheit für eine eher unterschätzte Branche
  • Für das E-Profil: Sekundarstufe A, Durchschnittsnote 4.5 in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik sowie keine Note unter 4
  • Für das M-Profil: Aufnahme gemäss kantonalen Bestimmungen

Damit wir deine Bewerbung berücksichtigen können, beinhaltet dein Dossier folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse (alle Oberstufenzeugnisse)
  • Ergebnis "Multicheck Kauffrau/Kaufmann" (www.mutlicheck.org)
  • Falls vorhanden: Diplome, Zertifikat Tastaturschreiben etc.

Reinigungsbranche

Da geht’s doch ums Putzen, oder?

Falls du vermutest, dass bei uns nur geputzt wird, liegst du falsch. Und übrigens: Mit dem Putzen, dass du von zu Hause kennst, hat die professionelle Reinigung sowieso wenig zu tun – wir versprechen es dir, und zeigen dir die Welt der Reinigung!

Wetrok

Was stellt ihr her und was ist meine Aufgabe?

Die Wetrok entwickelt und vertreibt Reinigungsmittel, Reinigungsmaschinen und Reinigungsdienstleistungen für professionelle Anwenderinnen und Anwender. Die Produkte werden im eigenen Forschungslabor entwickelt und auf der ganzen Welt verkauft. Dafür brauchen wir motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen: Es müssen Rohstoffe eingekauft, Produkte beworben, Gewinnmargen kalkuliert und Kundenanfragen beantwortet werden. Bei all diesen Aufgaben darfst du uns unterstützen!

Unsere Erfolgsformel: Herausforderungen bewältigen wir als Team.

Benefits

Warum soll ich Wetrok als Ausbildungsbetrieb wählen?

Gerne liefern wir dir einige Gründe, warum sich eine Ausbildung bei uns für dich lohnt:

  • Du lernst verschiedene Abteilungen und Tätigkeitsbereiche kennen.
  • Du bist mit einem Praxisbildner pro Abteilung und unserer Berufsbildnerin bestens betreut.
  • Du trägst bereits nach kurzer Zeit Verantwortung.
  • Du arbeitest in einer Firma mit einer unkomplizierten Du-Kultur.
  • Du erhältst deine Lehrmittel von der Wetrok bezahlt.
  • Du erhältst einen Kostenbeitrag an dein Mittagessen und an deinen Laptop.
  • Du arbeitest in spannenden Projekten mit anderen Lernenden zusammen.
  • Du wirst zu einer kompetenten Fachkraft mit attraktiven Karriereaussichten ausgebildet.
Lernende im Gespräch mit unserer Praxisbildnerin

Schnupperlehre

Darf ich zum Schnuppereinsatz vorbeikommen?

Gerne darfst du einen Schnuppertag bei uns absolvieren. Die Bedingung: Du hast ein erfolgreiches erstes Bewerbungsgespräch mit uns hinter dir. Am Schnuppertag lernst du vier Abteilungen kennen und wir nehmen uns Zeit, um all deine Fragen zu beantworten.

Bewerbung

Wie kann ich mich bewerben?

Sind du und die Wetrok ein Match? Dann bewirb dich jetzt:
> zur Lehrstelle

Hinweis: Die Lehrstellen für das Folgejahr werden jeweils Ende August aufgeschaltet.

Kaufmännische Lehre

Was erwartet mich?

Die Lehre zur Kauffrau oder zum Kaufmann EFZ bereitet dich optimal darauf vor, in diversen Abteilungen eines Unternehmens zu arbeiten. Für einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis findet die Ausbildung an drei Orten statt: im Lehrbetrieb, im Berufsschulunterricht und in den überbetrieblichen Kursen (üK). Dort eignest du dir fachliche, methodische und zwischenmenschliche Kompetenzen für deine kaufmännische Berufslaufbahn an:

Alle sechs Monate wechselst du bei uns den Fachbereich. Du arbeitest in folgenden Abteilungen mit:

Marketing/Wetrok Academy
Human Resources (HR)
Einkauf
Buchhaltung
Kundenservice
technischer Service

So erhältst du Einblicke in diverse Fachbereiche und weisst nach der Lehre …
… was dir Freude macht,
… wo du deine berufliche Zukunft siehst,
… in welche Richtung du dich weiterbilden möchtest.

Für eine Lehre bei der Wetrok bringst du mit:

  • Offenheit für eine eher unterschätzte Branche
  • Für das E-Profil: Sekundarstufe A, Durchschnittsnote 4.5 in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik sowie keine Note unter 4
  • Für das M-Profil: Aufnahme gemäss kantonalen Bestimmungen

Damit wir deine Bewerbung berücksichtigen können, beinhaltet dein Dossier folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse (alle Oberstufenzeugnisse)
  • Ergebnis "Multicheck Kauffrau/Kaufmann" (www.mutlicheck.org)
  • Falls vorhanden: Diplome, Zertifikat Tastaturschreiben etc.

Reinigungsbranche

Da geht’s doch ums Putzen, oder?

Falls du vermutest, dass bei uns nur geputzt wird, liegst du falsch. Und übrigens: Mit dem Putzen, dass du von zu Hause kennst, hat die professionelle Reinigung sowieso wenig zu tun – wir versprechen es dir, und zeigen dir die Welt der Reinigung!

Über Wetrok

Was stellt ihr her und was ist meine Aufgabe?

Die Wetrok entwickelt und vertreibt Reinigungsmittel, Reinigungsmaschinen und Reinigungsdienstleistungen für professionelle Anwenderinnen und Anwender. Die Produkte werden im eigenen Forschungslabor entwickelt und auf der ganzen Welt verkauft. Dafür brauchen wir motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen: Es müssen Rohstoffe eingekauft, Produkte beworben, Gewinnmargen kalkuliert und Kundenanfragen beantwortet werden. Bei all diesen Aufgaben darfst du uns unterstützen!

Unsere Erfolgsformel: Herausforderungen bewältigen wir als Team.

Benefits

Warum soll ich Wetrok als Ausbildungsbetrieb wählen?

Gerne liefern wir dir einige Gründe, warum sich eine Ausbildung bei uns für dich lohnt:

  • Du lernst verschiedene Abteilungen und Tätigkeitsbereiche kennen.
  • Du bist mit einem Praxisbildner pro Abteilung und unserer Berufsbildnerin bestens betreut.
  • Du trägst bereits nach kurzer Zeit Verantwortung.
  • Du arbeitest in einer Firma mit einer unkomplizierten Du-Kultur.
  • Du erhältst deine Lehrmittel von der Wetrok bezahlt.
  • Du erhältst einen Kostenbeitrag an dein Mittagessen und an deinen Laptop.
  • Du arbeitest in spannenden Projekten mit anderen Lernenden zusammen.
  • Du wirst zu einer kompetenten Fachkraft mit attraktiven Karriereaussichten ausgebildet.

Schnupperlehre

Darf ich zum Schnuppereinsatz vorbeikommen?

Gerne darfst du einen Schnuppertag bei uns absolvieren. Die Bedingung: Du hast ein erfolgreiches erstes Bewerbungsgespräch mit uns hinter dir. Am Schnuppertag lernst du vier Abteilungen kennen und wir nehmen uns Zeit, um all deine Fragen zu beantworten.

Bewerbung

Wie kann ich mich bewerben?

Sind du und die Wetrok ein Match? Dann bewirb dich jetzt:und wir nehmen uns Zeit, um all deine Fragen zu beantworten. > zur Lehrstelle

Hinweis: Die Lehrstellen für das Folgejahr werden jeweils Ende August aufgeschaltet.

Erfolgsstory

Von der Lernenden zur Praxisbildnerin

Debora Balducci hat ihre Lehre bei der Wetrok absolviert und arbeitet seit ihrem erfolgreichen Lehrabschluss als Mitarbeiterin im Wetrok Marketing. Sie übernimmt dort auch die Rolle der Praxisbildnerin für Lernende.

«Ich hatte ebenfalls meine Lehre bei der Wetrok abgeschlossen. Nun arbeite ich im Marketing und gebe mein Wissen und meine Erfahrung in der Rolle der Praxisbildnerin an die Lernenden weiter. Ich kenne sowohl die Perspektive der Lernenden wie auch die der Mitarbeitenden – das hilft mir dabei, optimal auf die Lernenden einzugehen.»

Möchtest du mehr über die Wetrok erfahren?

> zum Unternehmensprofil

Hast du Fragen? Dein Kontakt für Fragen zur Ausbildung:

Sibylle Felber

Sibylle Felber ist Berufsbildnerin und verfügt über jahrelange Erfahrung in der Ausbildung von Lernenden. Sie ist deine erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um den Bewerbungsprozess und die Lehre bei der Wetrok.

043 / 255 51 71 / hr@wetrok.ch

> zum Kontaktformular