AGB

Verkaufs- und Lieferbedingungen

Für sämtliche Lieferungen der Wetrok AG (nachfolgend Wetrok) an Kunden gelten die nachstehenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen, sofern keine speziellen Vereinbarungen zwischen den Parteien vorliegen (Verkauf und Lieferung grundsätzlich nur an professionelle Anwender). Änderungen dieser Bedingungen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung durch Wetrok.

Vertragsschluss

Der Vertrag zwischen Wetrok und dem Kunden kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch Wetrok zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt per Telefon, schriftlich, via Fax oder E-mail. Wetrok nimmt den Auftrag an, indem sie die bestellte Ware liefert (inkl. Lieferschein) oder auf Wunsch des Kunden eine Auftragsbestätigung (per Fax, E-mail oder Briefpost) übermittelt.

Preise

Sämtliche Preisangaben sind in CHF exklusive Mehrwertsteuer (MWST) und basieren auf der aktuellen Preisliste. Die Mehrwertsteuer wird auf der Faktura separat ausgewiesen. Die Preise werden so stabil wie möglich gehalten, können jedoch ganz nach Marktsituation nach unten oder oben angepasst werden. Unser Kundendienst gibt Ihnen jederzeit gerne Auskunft über aktuelle Preise oder stellt Ihnen eine Offerte mit aktuellen Preisen aus. Für einzelne chemisch-technische Produkte wird zusätzlich die VOCAbgabe gemäss gesetzlicher Regelung erhoben. Die VOC (volatile organic compounds) wird auf der Faktura separat ausgewiesen. Leergebinde wird auf Kundenwunsch kostenpflichtig zurückgenommen. Für einzelne Batterien wird zusätzlich die VEG-Abgabe gemäss gesetzlicher Regelung erhoben. Die VEG (vorgezogene Entsorgungsgebühr) wird auf der Faktura separat ausgewiesen.

Liefertermine

Kann Wetrok die vereinbarten Termine oder Fristen nicht einhalten, so teilt sie dies dem Kunden mit. Der Kunde verpflichtet sich, der Wetrok eine angemessene Nachfrist anzusetzen, und verzichtet ausdrücklich auf einen Verzugsschaden.

Lieferkosten/Auftragsbearbeitung

Bei Bestellungen mit einem Warenwert ab CHF 350.00 netto (exkl. MWST und VOC) erfolgt die Lieferung frei Haus. Bei Bestellungen mit einem Warenwert unter CHF 350.00 wird eine Bearbeitungspauschale von CHF 28.00 in Rechnung gestellt. Zuschläge für Expresslieferungen gehen zu Lasten des Kunden.

Eigentum und Gefahr

Eigentum und Gefahr an den Wetrok Produkten gehen zu jenem Zeitpunkt auf den Kunden über, zu dem die Produkte dem Kunden resp. dessen Stellvertreter tatsächlich vom Spediteur an der angegebenen Lieferadresse übergeben wurden.

Gewährleistung/Rügefrist

Der Kunde hat die Pflicht sofort nach Erhalt der Ware zu prüfen, ob die Lieferung mit seiner Bestellung übereinstimmt. Abweichungen sind unverzüglich zu melden.

Retourwaren

Rücknahme von falsch bestellter Ware wird nur mit Lieferschein/Faktura akzeptiert. Retouren sind innert 10 Tagen ab Lieferscheindatum unter der Telefon Nummer 0848 81 81 81  anzumelden, andernfalls gilt die Lieferung als akzeptiert. Anschliessend ist die gemeldete Retoure innerhalb von 30 Tagen ab Lieferscheindatum zurückzusenden. Nach Ablauf dieser Frist werden Retouren nicht mehr akzeptiert. Diese Gewährleistung gilt ausschliesslich für neue/ungebrauchte Materialien. Geöffnete Gebinde und aufgerissene Verpackungen werden nicht zurückgenommen und nicht zurückerstattet. Bei Abholung durch Wetrok wird ein Pauschalbetrag von CHF 90.00 erhoben. Für falsch bestellte Ware behält Wetrok sich vor, die Realaufwendungen an den Auftraggeber weiterzuverrechnen.

Zahlung

30 Tage netto, kein Skontoabzug. Unberechtigte Skontoabzüge werden nachbelastet. Der Verzugszins ab Fälligkeit beträgt 6%. Ab der 2. Mahnung werden Mahnspesen von CHF 30.00 verrechnet. Bei Barkäufen in unseren Verkaufspunkten wird ein Barzahlungsrabatt von 2% gewährt.

Reparatur und Wartung

Reparatur- und Wartungsarbeiten werden durch die regionalen Wetrok Servicetechniker vor Ort oder in der Service-Werkstatt ausgeführt.

Qualitätssicherung

Wetrok ist nach ISO 9001 zertifiziert.

Umweltmanagement

Wetrok ist nach ISO 14001 zertifiziert.

Eduqua

Die Wetrok Academy ist nach Eduqua zertifiziert.

Modell- und Konstruktionsänderungen

Modell- und Konstruktionsänderungen sowie daraus resultierende Preisänderungen sind jederzeit vorbehalten.

Chemisch-technische Produkte (CTP)/Produktsicherheit und Lagerhinweise

Gefahrenhinweise und Sicherheitsratschläge können dem entsprechenden Sicherheitsdatenblatt entnommen werden.

Diese können auf unserer Homepage unter www.wetrok.com(PDF-Dateien)

eingesehen oder unter der Telefonnummer 0848 81 81 81 bestellt werden. Die Wetrok Produkte sind für professionelle Anwender/ Spezialisten bestimmt. Die Lagerung hat im verschlossenen Originalgebinde zu erfolgen.

Die CTP sind vor Frost, Hitze und Licht zu schützen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf die Lieferungen von Wetrok kommt ausschliesslich das Schweizer Recht zur Anwendung. Das Wiener Kaufrecht vom 11. April 1980 wird wegbedungen.

Beide Parteien anerkennen für alle Streitigkeiten aus dem oder im Zusammenhang mit Lieferungen der Wetrok die ausschliessliche Zuständigkeit des ordentlichen Gerichts in Zürich.

Wetrok AG